fbpx

Plus500: Test & Erfahrungen (11/2020)

Risikohinweis: 76.4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Über Plus500

Fußballfans dürfte Plus500 nicht unbekannt sein. Der Broker ist Trikotsponsor des spanischen Vereins Atlético Madrid, welcher zu den besten Clubs der Welt zählt. Doch nicht nur auf den Trikots hat sich der Broker einen Namen gemacht, sondern auch in der Tradingszene.
Seine Wurzeln hat Plus500 in Israel. Dort wurde das Unternehmen im Jahr 2008 von fünf ehemaligen Studenten der Technischen Universität in Haifa gegründet. Inzwischen ist der Broker in weiteren Ländern wie England, Australien und Zypern ansässig und freut sich über mehr als 200.000 aktive Kunden weltweit. Plus500 ist einer der führenden CFD-Broker und sogar im britischen Aktienindex (FTSE 250) notiert.

Screenshot von Plus500

Quelle: Plus500.com

Angebot & Konditionen

Das Handelsangebot des Brokers ist sehr umfangreich und umfasst mehr als 2.000 Instrumente. Dazu zählen CFDs auf Währungspaare, Indizes, Rohstoffe, Kryptowährungen, Aktien, ETFs und Optionen. Neben den beliebtesten und meist gehandelten Basiswerten hat man bei Plus500 die Möglichkeit mit eher ausgefallenen Instrumenten zu handeln. So sind beispielsweise der Cannabis Aktien Index und viele exotischen Währungspaare handelbar, die nicht jeder Broker im Angebot hat. Damit hebt sich Plus500 stark von der Konkurrenz ab und kann punkten. Auf echte Aktien und ETFs müssen Kunden von Plus500 verzichten.

Einige Broker erheben Kommissionen, dies ist bei Plus500 nicht der Fall. Als Gebühren fallen Spreads an. Ein Spread ist der Unterschied zwischen dem Kauf- und Verkaufspreis. Wie hoch der Spread ist, hängt vom gehandelten Basiswert ab und ist öffentlich auf der Webseite von Plus500 einsehbar. Die Höhe der Spreads ist im Vergleich zur Konkurrenz durchschnittlich und fair. Ein- und Auszahlungen sind bei Plus500 kostenfrei.

Wie bei vielen anderen Brokern gibt es auch bei Plus500 eine Inaktivitätsgebühr. Wer sich in einem Zeitraum von drei Monaten kein einziges Mal in die Handelsplattform einloggt, muss mit einer monatlichen Gebühr von 10 USD rechnen. Trades müssen in dieser Zeit nicht platziert werden. Es genügt, wenn man sich bei der Plattform anmeldet.
Wer sein Plus500-Konto nicht mehr nutzt, kann es ganz einfach über den Kundenservice löschen lassen. Somit kommt es gar nicht erst zu einer Inaktivitätsgebühr.

Konten

Bei Plus500 kann man zwischen drei verschiedenen Konten wählen:
• Demokonto
• Handelskonto
• Professionelles Handelskonto

Das kostenfreie Demokonto bietet erste Einblicke in die hauseigene Handelsplattform und ermöglicht erste Trades mit virtuellem Spielgeld zu platzieren. So können Sie ohne Risiko Handelsstrategien testen und sich mit der Plattform vertraut machen. Was positiv überrascht: Das Demokonto bei Plus500 ist unbefristet und läuft nicht – wie bei anderen Brokern – nach einem Monat aus. Die Kontoeröffnung dauert nur wenige Minuten, wobei Sie nur eine E-Mail-Adresse und ein Passwort angeben müssen. Sobald das Demokonto eröffnet ist, stehen Ihnen 40.000 € an virtuellem Kapital zur Verfügung.

Beim Handelskonto traden Sie im Vergleich zum Demokonto mit echtem Geld. Die Ein- und Auszahlungen sind kostenfrei und per Überweisung, Kreditkarte, PayPal, Skrill und vielen anderen Transferdienstleistern möglich. In nur wenigen Minuten haben Sie das Konto eröffnet und können mit dem Handel an den Finanzmärkten beginnen.

Das professionelle Konto ist nichts für den „normalen“ Trader, sondern für Profis mit deutlich höherem Kapital hinter einzelnen Trades. Um das professionelle Handelskonto zu erhalten, müssen Sie zwei der drei folgenden Voraussetzungen erfüllen:
• Ausreichende Anlageaktivität innerhalb der letzten 12 Monate
• Man verfügt über mindestens 500.000 € an Kapital
• Erfahrung im Finanzdienstleistungssektor

Sobald man diese Bedingungen erfüllt, kommt man in den Genuss von höheren Hebeln bis zu 1:300 und weiteren attraktiven Vorteilen.

Sicherheit

Plus500 wird unteranderem von der britischen FCA und der zypriotischen CySEC reguliert. Die beiden Finanzaufsichtsbehörden stellen hohe Anforderungen an den Kundenschutz und kontrollieren den Broker in regelmäßigen Abständen.

Plus500UK Ltd wird durch die FCA reguliert (FCA-Registernummer: 509909)
Plus500CY Ltd wird durch die CySEC reguliert (Lizenznr. 250/14)
Plus500SEY Ltd wird durch die FSA reguliert (Lizenznr. SD039)
Plus500AU Pty Ltd wird lizenziert durch: ASIC in Australien, AFSL #417727; FMA in Neuseeland, FSP #486026; Autorisierter Finanzdienstleister in Südafrika, FSP #47546

Die Einlagensicherung beträgt 85.000 £ pro Person. Kundengelder stehen unter besonderem Schutz und werden auf gesonderten Bankkonten verwaltet. Im Falle einer Insolvenz seitens Plus500 würden Kunden ihre Gelder zurückerhalten. Der Broker geht keine spekulativen Positionen am Markt ein und ist nicht durch Unternehmens- oder Staatsschulden belastet.

Kundenservice

Der Support ist 24/7 per Live-Chat, E-Mail und WhatsApp erreichbar. Eine Telefonhotline gibt es nicht. Im Kundenservice stehen Ihnen auch deutschsprachige Mitarbeiter zur Verfügung, die die Kommunikation erheblich vereinfachen. Über die Plus500 Webseite finden Sie einen FAQ-Bereich, der viele offene Fragen kurz und knapp beantwortet. Oft stehen dort schon die Antworten auf die eigenen Fragen.
In unserem Test konnte uns der Kundenservice überzeugen. Die deutschsprachigen Mitarbeiter sind sehr kompetent und helfen einem schnell weiter. Zwar gibt es keine Telefonhotline, doch wir haben sie nicht vermisst. Der Live-Chat ist Tag und Nacht besetzt.

Handelsplattform

Auf die Nutzung der beliebten Handelsplattformen MetaTrader 4 und MetaTrader 5 müssen Kunden von Plus500 verzichten. Dafür hat der Broker seine eigene Handelsplattform entwickelt, die sehr übersichtlich gestaltet ist.

Mit dem WebTrader stellt das Brokerhaus eine webbasierte Version als Handelsplattform zur Verfügung, die Sie mit einem Browser Ihrer Wahl aufrufen können. Die Plattform ist einfach zu bedienen und erfahrene Trader dürften sich schnell zurecht finden.
Wer von unterwegs aus seine Positionen im Blick haben möchte, ist mit den mobilen Apps von Plus500 gut bedient. Als App kann man sich die Handelsplattform auf sein Android- oder iOS-Gerät herunterladen. Die Kundenbewertungen in den beiden App Stores sind zu großer Mehrheit positiv. Es wird mehrfach gelobt, dass die App übersichtlich und einfach zu bedienen sei. Das können wir nach unserem Test bestätigen.

Vorteile

Faire Konditionen
24/7 Kundensupport
Unbefristetes Demokonto
Innovative Handelsplattform
Große Auswahl an Instrumenten
Regulierung durch die FCA und CySEC

Nachteile

keine Telefonhotline
MetaTrader wird nicht unterstützt

Risikohinweis: 76.4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Hand mit Daumen hoch

Fazit

Plus500 hat sich nicht ohne Grund als einer der führenden CFD-Broker in Deutschland etabliert. Zahlreiche Kundenbewertungen bestätigen, dass es sich um einen zuverlässigen und seriösen Broker handelt. Bei Plus500 sind Trader gut aufgehoben. Die Handelsplattform ist einfach und intuitiv. Mit einer Mindesteinzahlung von 100 € wird am Anfang kein großes Kapital benötigt, um erste Trades zu platzieren und es gibt eine große Auswahl an handelbaren Instrumenten. Die Konditionen sind fair und der Kundensupport ist rund um die Uhr erreichbar. Ein unbefristetes Demokonto ist für Broker ungewöhnlich und wirft ein gutes Bild auf das Brokerhaus.
Ein Nachteil ist die Inaktivitätsgebühr in Höhe von monatlich 10 USD und die Tatsache, dass der MetaTrader nicht angeboten wird. Die beiden Punkte dürften jedoch für die meisten Trader von weniger Bedeutung sein.

Bewertungen für Plus500

Daumen hoch

5,0 rating
17. November 2020

Bin sehr zufrieden mit plus500 viele suchen den schuldigen immer bei den anderen wenn etwas nicht so funktioniert wie man es gerne hätte

Reinhard

Fühle mich gut aufgehoben

5,0 rating
14. November 2020

Hatte zuerst das Demokonto und habe vor ein paar Tagen ein Live-Konto eröffnet… Bei Fragen an den Chat kommt man schnell zu einer zufriedenstellenden Antwort!
Fazit, für mich ist die Plattform die Beste die ich finden konnte und nur zu Empfehlen

Lennart

Guter Broker

4,0 rating
9. November 2020

Alles bestens

Marcel

Top Broker

5,0 rating
8. November 2020

Als Anfänger gefällt mir besonders die Tradingplattform und der hilfreiche Kundenservice 🙂 Hatte mit Plus500 bisher keine Probleme und kann die App fürs Handy nur empfehlen!

Peter

Nichts auszusetzen

5,0 rating
2. November 2020

Nachdem ich mir mehrere Testberichte über Plus500 durchgelesen habe, bin ich zu dem Entschluss gekommen, bei diesem Broker mein Konto zu eröffnen. Die Eröffnung ging schnell, was mich aufgrund der momentanen Volatilität an den Märkten sehr gefreut hat. Meine ersten Trades habe ich schon platziert und es lief alles reibungslos.

Nico

Risikohinweis: Der Handel mit Devisen und Differenzkontrakten (CFDs) birgt ein hohes Risiko für Ihr eingesetztes Kapital. Verwenden Sie daher nur Gelder, deren Verlust Sie sich auch leisten können. Zwischen 74-89% der Privatanleger verlieren Geld beim Handel mit CFDs. Da diese Produkte nicht für alle Anleger geeignet sind, stellen Sie bitte sicher, dass Sie die damit verbundenen Risiken voll und ganz verstehen.